Sommertagung 2006 in Falkenrehde

Wie in jedem Jahr ist einer der Höhepunkte im Jahr des Sondervereins die Sommertagung mit der Jahreshauptversammlung. Eingeladen hatte unser Schriftführer André Mißbach nach Falkenrehde in die Nähe von Potsdamm. Vom 10. bis 12. Juni  wurde jedem Besucher viel Zeit gegeben, um über unser schönes Hobby zu plaudern. Die ganze Familie unseres Zuchtfreundes A. Mißbach hat uns ein sehr gelungenes Wochenende bereitet.  Der Vorstand traf sich am Freitag Abend gegen 17 Uhr zur Vorstandsitzung. Danach war um 20 Uhr gemeinsames Abendessen aller angereisten Zuchtfreunde und ihrer Familien. Hier war Gelegenheit, neue Bekanntschaften zu schließen oder mit alten Freunden über unser schönes Hobby zu reden. Jeder konnte über die Erfahrungen seiner eigenen Zucht berichten. Verbunden mit dieser Sommertagung ist die Jahreshauptversammlung der Züchter der Federfüßigen Zwerghühner.  Sie fand am Samstag um 9 Uhr statt. Bilder kann man auf folgender Seite sehen.  Am Samstagmorgen trafen sich die Mitglieder zur JHV. Die Familienmitglieder hatten während dieser Zeit Gelegenheit, verbunden mit einer kleinen Besichtigungsfahrt, die prachtvollen Schlösser und Gärten von Potsdamm zu besuchen.


Der ausführlicher Bericht dieser Jahreshauptversammlung ist auf der nächsten Seite. Bitte hier anklicken.

 

Nach der JHV nahmen fast alle Mitglieder am Samstag Mittag die Gelegenheit wahr, eine gut organisierte Schifffahrt auf der Havel zu unternehmen. Der Weg zur Anlegestelle war für einige Zuchtfreunde schon ein kleines Erlebnis. Es ist nicht leicht, den beschriebenen Weg zu finden; zumal sich dabei einer auf den anderen verlassen hat. Dies zeigt das gute Vertrauen der SV-Mitglieder untereinander. Die Bilder zeigen die unterhaltsame Atmosphäre  in einer malerischen Landschaft.

Auch den Züchterabend werden viele Zuchtfreunde noch lange in guter Erinnerung behalten. Nach einem reichhaltigen Buffet und guten Gesprächen mit Gleichgesinnten beim Abendessen nahm der SV-Vorsitzende, Arno Löser, die auf der JHV angekündigten Ehrungen vor. Die Namen der verdienten Zuchtfreunde sind unter TOP 13 der JHV nachzulesen. Ihnen allen auch von dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch für ihre Verdienste zum Wohle der Federfüßigen Zwerghühner.  Ebenfalls wurde dem Ehepaar Mißbach für die Ausrichtung und gute Organisation der Sommertagung von allen gedankt. An diesem Abend wurde noch lange auf das Wohl aller Geehrten angestoßen.

Am Sonntag Morgen lud André Mißbach in seine Zuchtanlage nach Etzin ein. Fast alle Besucher der Sommertagung nahmen diese Einladung mit großer Neugier an. Er überraschte alle mit einer Vielzahl an schönen Tieren in mehreren Farbenschlägen. Nicht nur beim Vorsitzenden A. Löser und dem Zuchtwart G. Aselmann fanden dabei großes Interesse die neuen Farbenschläge Orangehalsig (ist in diesem Jahr im Anerkennungsverfahren) und Kennfarbig (wir wohl in den nächsten Jahren so weit sein).  Aber auch die Jungtiere aller anderen Farbenschläge und der anderen gezüchteten Rassen (Fränkische Landgans, Dt. Lachshühner) fanden bei allen Besuchern großes Interesse. André, noch einmal vielen Dank für die gute Organisation aller Tage und ebenfalls einen großen Dank an deine hilfreiche Frau.

 

Teilnehmer bei der Jahreshauptversammlung in Falkenrehde

 

Die Schifffahrt auf der Havel

 

 

Der Züchterabend

 

 

Besuch der Zuchtanlage in Etzin

 

Rudi Ehrhardt

(Pressewart)

zu den Bildern                           zurück nach Aktuelles