Die 39. Hauptsonderschau der Federfüßigen Zwerghühner 2007

vom 24.-25.11.2007 in Klein-Auheim.

Die Hauptsonderschau des SV der Züchter Federfüßiger Zwerghühner fand in diesem Jahr in sehr zentraler Lage in Hanau / Klein-Auheim vom 24. bis 25.11.2007 statt. 69 Züchter konnten ihre Tiere in der großen Sporthalle in Verbindung mit der Kreisgeflügelschau des KV Offenbach präsentieren. Darunter waren die 11 Jungendlichen sehr erfolgreich. Der Ausstellungsleiter Jürgen Graßhoff hatte mit seinem Team für die 870 Federfüßigen Zwerghühner eine sehr gute Ausstellung organisiert. Dies ist im Vergleich zum Vorjahr wieder eine erfreuliche kleine Steigerung. Bei einreihigem Aufbau konnten dabei auch die Jugendlichen über 100 Tiere in der hellen Halle präsentieren.
In Vertretung des Schirmherren, Landrat E. Pipa, richtete der MdL Lenz und der Oberbürgermeister C. Kaminsky die Grußworte an die anwesenden Züchter, Ehrengäste, Besucher und vor allem die vielen Aussteller. Sie stellten den Umgang mit Tieren als sinnvolle Freizeitbeschäftigung und vor allem als Erziehungsziel in der Jugendarbeit heraus. Der Vorsitzende des SV, Arno Löser, bedankte sich beim GZV Klein Auheim und besonders beim Ausstellungsleiter J. Grasßhoff  für die hervorragende Organisation dieser 39. HSS. Dass diese Schau auch im Ausland Beachtung findet, zeigte die große Delegation der Zuchtfreunde aus der Schweiz und das Züchterehepaar aus Frankreich. Die vielen Freunde der Federfüßigen Zwerghühner suchten immer wieder die Fachgespräche an den Käfigen. Es war eine sehr gelungene Schau, ein gut organisierter Züchterabend und wir waren gerne zu Gast in dieser freundlichen Atmosphäre.

Die seit vielen Jahren hohe Qualität und der gute Zuchtstande in vielen Farbenschlägen der Federfüßigen Zwerghühner konnten die 11 Preisrichter auch in diesem Jahr bestätigen. So vergaben sie 31 mal die Note "vorzüglich" und 54 mal "hervorragend". Zu sehen waren 20 Farbenschläge ohne Bart - es fehlten nur die in den letzten Jahren anerkannten Rotgesattelten und Orangehalsigen; weiterhin 10 Farbenschläge der bärtigen Variante. Weitere Informationen erhalten alle Mitglieder in dem nächsten Rundschreiben. 

Herzlichen Glückwunsch den SV-Meistern und Preisträgern

 

Am Züchterabend fanden die Ehrungen der SV-Meister und Deutschen Meister statt.

Einige Tiere, die von den Preisrichtern herausgestellt wurden, präsentierten sich auch vor der Kamera.

Der Zuchtwart Holger Schwalm hat die einzelnen Farbenschläge beschrieben.

zum Züchterabend mit den Ehrungen

zu weiteren Bildern der Tiere

zur Beschreibung einzelner Farbenschläge

  Hier die Aufstellung im einzelnen:

Hauptsonderschau in

Klein-Auheim
 
vom 24.-25.11.2007

Farbenschlag Anzahl

herausgestellte Tiere

gold-porzellanfarbig

49,81

v:  Löser (3x), Bohne, Dierks, Tasche
hv: Löser (2x), Dirks (2x) Struckmann, W. Rost

isabell-porzellanfarbig

22,39

 v: Fasold, hv: Pilatus, Knauer

zitron-porzellanfarbig

 7,11

hv: Horneker (2x)

silber-porzellanfarbig

11,14

v und (2x) hv: Fasold

gelb mit w. Tupfen

 17,33

v: Friedrich
hv: Schwalm (2x), Friedrich M., Löser, Aselmann

rot mit w. Tupfen

6,12

schwarz mit w. Tupfen

5,18

v: Epperlein, hv: Sovis

perlgrau mit w. Tupfen 6,12

hv: Fenstel

weiß

27,45

v: Struckmann, Scholl,
hv: Hechler (2x), Scholl (2x), Vierling

schwarz

28,54

v: Talke(2x), Rösel
hv: Rost (2x), Kanizai (2x), Talke

perlgrau 4,8

 

gelb

5,10

hv: Hoppert

rot 1,5

v und hv: Hoppert

gestreift

3,5

v und hv: Löser

goldhalsig

19,27

v: Theis, Meiner, hv: Meiner (3x),

blaugoldhalsig 1,1  
silberhalsig

8,12

v: Kenn, hv: Fulde

weiß-schwarzcolumbia 8,17

hv: Grimm

gelb-schwarzcolumbia

5,10

v und hv: Edzards

birkenfarbig

13,21

hv: Vierling, Scheibner, Boch 

mit Bart:

 

 

gold-porzellanfarbig

3,7

hv: W. Rost

isabell-porzellanfarbig

6,12

hv: Klose (2x)

gelb mit w. Tupfen

2,2

weiß

3,4

v: Kühne

schwarz

3,6

v und (2x) hv: Rost

perlgrau 1,3

v: Rost

gelb

5,9

v und hv: Habla

gestreift 2,6

hv: B. Schönefeld

gelb-schwarzcolumbia

3,4

 

birkenfarbig 1,0

Jugend:

 

 

gold-porzellanfarbig

2,4

v und hv: Schreier

isabell-porzellanfarbig

10,11

v: Schreiter, hv. A. Leimbach, Schreiter

zitron-porzellanfarbig 1,5  

schwarz mit w. Tupfen

3,7

weiß 3,3

hv: Schaper

schwarz

4,13

(2x) v und (2x) hv: Sauer

perlgrau

1,5

hv: Richter

goldhalsig

5,3

 

gelb-schwarzcolumbia

3,3

 

Jugend mit Bart:

 

 

weiß-schwarzcolumbia 1,1  
gelb-schwarzcolumbia 2,6

v: Weß

zum Züchterabend mit den Ehrungen

zurück nach Termine

 

zu weiteren Bildern der Tiere

zurück nach Aktuelles

  zum Bericht der einzelnen Farbenschläge vom Zuchtwart Holger Schwalm