Sonderschau in Glauchau

Die Sonderschau in Glauchau am 22. und 23. November 2008 war ein Anreizpunkt für viele Züchter unserer Federfüßigen Zwerghühner. So waren 200 Federfüße (davon über 40 bärtige Exemplare) ein zufrieden stellendes Ergebnis in Anbetracht dessen, dass eine Woche zuvor die Hauptsonderschau stattfand. Deutlich wurde beim Betrachten des Ausstellerverzeichnisses, dass sich zu einer solchen regionalen Sonderschau auch Zuchtfreunde beteiligen, die auf anderen überregionalen Schauen nicht zu finden sind. Dies zeigt den Stellenwert und die Bedeutung solcher Sonderschauen auf, da ja möglichst vielen Federfußfreunden die Möglichkeit gegeben werden soll, sich im fairen Wettstreit mit anderen Zuchten zu messen.
Die Qualität der gestellten Tiere war allenfalls in Ordnung, so dass man den Züchtern ein Lob aussprechen kann.
An dieser Stelle auch noch einmal ein großer Dank an die Familien um unsere Federfußfreunde Eberhard Ihle und Hartmut Winkler für die ordentliche Ausrichtung dieser Schau.

Die Glanzpunkte auf dieser Schau stellten:

Karl-Wilhelm Bohne mit V auf eine 0,1 gold-porzellanfarbig
 Frank Fasold mit V auf einen 1,0 silber-porzellanfarbig
 Werner Clauß mit V auf eine 0,1 in rot mit weißen Tupfen
 Armin Meiner mit V auf eine 0,1 in goldhalsig
Karl-Wilhelm Bohne mit HV auf eine 1,0 gold-porzellanfarbig
Ruben Schreiter mit HV auf 0,1 isabell-porzellanfarbig
 Frank Fasold mit HV auf eine 0,1 silber-porzellanfarbig
Eberhard Ihle mit HV auf eine 0,1 orangehalsig
 Uwe Scheibner mit HV auf eine 0,1 birkenfarbig
 Eberhard Teichmann auf 1,0 gold-porzellanfarbig mit Bart

Den erfolgreichen Züchtern Gratulation und weiter so.


                                        Ruben Schreiter, Pressewart im SV

zurück zu Termine           zur den Bildern              zurück nach Aktuelles