Jungtierbesprechung Süd

Nach vielen Jahren fand wieder eine Tierbesprechung in Hessen statt. Eingeladen hatte unser Zuchtfreund Herbert Theiß in die Gemeinschaftszuchtanlage Mücke Nieder-Ohmen. Hier stand uns eine Ausstellungshalle und ein großer Raum mit Gastronomie zur Verfügung. Unser 1.Vorsitzender Arno Löser begrüßte im Namen des SV die 17 angereisten Züchterinnen und Züchter ganz herzlich. Nach einer gemütlichen Tasse Kaffee begannen wir mit der Tierbesprechung in der lichthellen Halle. Es waren etwa 50 Tiere in den Käfigen zu sehen. Den Anfang machten einige schöne Tiere perlgrau mit weißen Tupfen die von mir besprochen wurden. Im Anschluss kamen die goldporzellanfarbigen Tiere, die Arno Löser in ihren Einzelheiten besprach und die Vorzüge, Wünsche und Mängel hervorhob. Es folgten schwarze, goldhalsige und weiße Tiere, die von den zwei Sonderrichtern, mit den Züchtern gemeinsam durchgesprochen wurden. Es wurde über Kämme, Doppelzacken, Entenfuß, Mittelzehenbefiederung, Augenfarbe, Gefiederbeschaffenheit, Breite der Feder, Figur, Farbe, Zeichnung und vieles mehr bei den Tieren gesprochen.
Für unser leibliches Wohl hatten die Mitglieder des GZV Nieder-Ohmen gesorgt. Hier ein besonderer Dank an Hanne und Kai Rühl und den restlichen Helfern für die prima Bewirtung.

So ging ein schöner Tag schnell herum. Nach dem Kaffeetrinken fuhren wir zufrieden nach Hause. Ein herzliches Dankeschön an Inge Theis und die anderen Frauen für den gestifteten Kuchen. Wir hoffen, nächstes Jahr wieder die Tierbesprechung in Nieder- Ohmen durchführen zu können.

Euer Zuchtwart Holger Schwalm   

zurück zu Termine               zu den Bildern                zurück nach Aktuelles