Informationen zur HSS am 15

Die 40. HSS vom 15.-16.11.2008 in Obernkirchen

Am Züchterabend fanden die Ehrungen der SV-Meister statt.

Einige Bilder von herausgestellten Tieren.

zum Züchterabend mit den Ehrungen

zu Bildern der Tiere

Die diesjährige Hauptsonderschau des SV fand am 15./16.11.2008 in Obernkirchen statt. Der GZV Obernkirchen mit den Organisatoren Wilhelm und Ernst Struckmann sorgte für eine sehr gut organisierte und würdige HSS der Züchter Federfüßiger Zwerghühner. Schon beim Einsetzen konnten sich die Züchter aus ganz Deutschland von der schönen Liethhalle und der guten Unterbringung bei einreihigem Aufbau überzeugen.
Leider lag das Meldeergebnis von 600 Federfüßigen Zwerghühnern (davon 85 Tiere in der Jugendgruppe) von 50 Ausstellern unter unseren Erwartungen. Jedoch konnte man die Qualität der gezeigten 18 Farbenschläge ohne und zum Teil auch mit Bart allenfalls als Erfolg werten. Die HSS wurde von vielen Besuchern besichtigt und die gute Qualität der gezeigten Tiere immer wieder hervorgehoben. Für das leibliche Wohl der Tiere und auch der Besucher und Aussteller kümmerten sich die Mitglieder des GZV Obernkirchen. Herauszuheben ist die hervorragende Gestaltung der Halle. Ein Beet mit herrlich schönen Federfußmotiven aus Metall im Eingangsbereich sorgte neben der weiteren attraktiven Ausgestaltung der Hallengegebenheiten für ein besonderes Ambiente.
Zur Eröffnung der Schau am Samstagvormittag war volles Haus. Die angereisten Züchter wurden vom Ausstellungsleiter Wilhelm Struckmann willkommen geheißen. Er dankte den Züchtern für ihre Teilnahme an diesem Wettbewerb und wünschte der Schau einen erfolgreichen Verlauf. Auch der Bürgermeister der Stadt Obernkirchen grüßte die Gäste und stellte die Ortschaft in ihren Grundzügen kurz vor. Er hob aber auch die Leistungen der Rassegeflügelzucht als sinnvolle Freizeitbeschäftigung hervor, so die Einbeziehung der Jugend in das Vereinsgeschehen und das Festhalten an traditionellen Beschäftigungen. Der dritte Willkommensgruß kam von unserem SV-Vorsitzenden Arno Löser, der sich erfreut zeigte in solch schönen Räumlichkeiten das Highlight des SV-Geschehens abhalten zu können. Er bedankte sich bei den Ausrichtern für die verrichtete Arbeit, bei den Preisrichtern für die Durchführung ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit und gratulierte allen Preisträgern der Schau.
Der Züchterabend am Samstagabend wurde genutzt, um besonders verdienstvolle Züchter auszuzeichnen. So erhielt unser Federfußfreund Ernst Struckmann für seine Bemühungen rund um die Zucht und den SV der Federfüßigen Zwerghühner die goldene Ehrennadel des SV. Auch unser 2. Vorsitzender Zfrd. Georg Aselmann wurde für seine 50-jährige Arbeit im Vorstand als 2. Vorsitzender mit einer schönen SV-Vase geehrt.
Weiterhin wurden die SV-Bänder, als höchste Auszeichnung auf ein Einzeltier, die SV-Meister und die Zuchtpreis-Erringer durch unseren 1.Vorsitzender Arno Löser geehrt bzw. überreicht. Besonders hervorgehoben wurde unser Zfrd. Rudi Ehrhardt, der auf seinen erst neu herrausgezüchteten bärtigen gelb-schwarzcolumbiafarbigen Farbenschlag das Ehrenband zur Förderung der Federfüßigen Zwerghühner mit Bart errang.
Es folgte ein fröhlicher Züchterabend, bei dem bis in die frühen Morgenstunden auf die erreichten Erfolge das Glas erhoben wurde.
Sonntags wurde dann nochmals viel gefachsimpelt und Tiere getauscht, wonach mittags alle Aussteller zufrieden in den Heimweg antreten konnten.

Ruben Schreiter, Pressewart im SV

 zu Bildern des Züchterabends                     zu den Ehrungen                      zu Bildern der Tiere

Hier die Aufstellung im einzelnen:

Hauptsonderschau in

Obernkirchen vom 16.-17.11.2008

Farbenschlag Anzahl

herausgestellte Tiere

gold-porzellanfarbig

35,65

v: Bohne (SVB)
hv: 4x Bohne (LVEB), 4x Löser (SVB, Teller), 3x Dirks (SchB)

isabell-porzellanfarbig

16,26

 v: 2x Pilatus (SVB, SchB)

zitron-porzellanfarbig

3,5

hv: Scheibner

silber-porzellanfarbig

8,14

v und hv: Fasold (SVB)

gelb mit w. Tupfen

 15,36

2x v und 3x hv Friedrich (SVB, SchB)

rot mit w. Tupfen

4,6

v: Leimbach (SVB)

perlgrau mit w. Tupfen 2,2

v: G. Schönefeld (SVB)

weiß

17,26

v: Hechler (SVB)
hv: Vierling (LVEB), Scholl (SchB)

schwarz

20,29

v: Sohl (SVB)  hv: 3x Sohl (SVB, Teller), Tönges, Talke

perlgrau 3,7

 

gestreift

4,6

v: Löser (LVEB)

goldhalsig

9,9

hv: Mißbach (KVEB)

silberhalsig

9,20

v: Jungermann (SVB) hv: Fulde (SchB)

rotgesattelt 1,7

hv: Schmidt (SchB)

weiß-schwarzcolumbia 3,8

hv: Hechler

gelb-schwarzcolumbia

7,13

2x hv: Ehrhardt (SchB, Teller)

birkenfarbig

6,8

2x hv: Scheibner (LVEB) 

mit Bart:

 

 

gold-porzellanfarbig

1,1

 

isabell-porzellanfarbig

3,7

hv: Klose

zitron-porzellanfarbig

1,2

 
gelb mit w. Tupfen

3,5

weiß

0,1

 
schwarz

1,3

 
perlgrau 3,7

2x hv: Wittenberg (KVEB)

gelb

7,13

v: Groß (SchB) hv: Meier, 2x Habla

gelb-schwarzcolumbia

3,3

v und hv: Ehrhardt (SVB)

Jugend:

 

 

gold-porzellanfarbig

2,4

v: Schreier (LVEBJ)

isabell-porzellanfarbig

8,13

v und hv: Schreiter (SVB)

schwarz mit w. Tupfen

5,5

weiß 4,6

2x hv: Schaper (KVEBJ)

perlgrau

4,6

v: Richter (LVEBJ)

orangehalsig

2,4

v und hv: Mißbach (SVB)

gelb-schwarzcolumbia

4,5

hv: Weß (SchBJ)

Jugend mit Bart:

 

 

gelb 2,4

v: Mißbach (KVEBJ)

gelb-schwarzcolumbia 3,3

 

zum Bildern des Züchterabends

zurück nach Termine

 

zu den Ehrungen                   zu Bildern der Tiere

zurück nach Aktuelles