Protokoll der Jahreshauptversammlung am 14.06.2008 in Oybin

 

1. Um 9.10 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende Arno Löser die JHV und begrüßte 38 Mitglieder und deren Angehörige. Das “Damenprogramm” sah einen Besuch im Schmetterlingshaus vor. 15 Zfrde. fehlten entschuldigt. Bei der Totenehrung gedachte man unserer im Jahr 2007 verstorbenen Mitglieder Heinrich Deters, Werner Klamt und Hermann Tüshaus. Der 1. Vorsitzende erinnerte an Kurt Richter, dessen Todestag sich zum 20. mal jährt. Die Tagesordnung ging allen Mitgliedern rechtzeitig zu; es gab keine Änderungswünsche.

 

2. Jahresberichte:

a) des 1. Vorsitzenden: Alle Sonderschauen fanden statt und wurden recht gut beschickt: Münster 113 Tiere, Hannover 212 Tiere, Erfurt 453 Tiere, Leipzig 250 Tiere, Annaberg-Buchholz 107 Tiere und Wechselburg 145 Tiere. Höhepunkt war die Hauptsonderschau in Klein-Auheim mit 870 Tieren von 69 Ausstellern. Bei über 300 Mitgliedern im SV wäre sicherlich mehr möglich. Allerdings ist die Basis der Sonderrichter, die wir einsetzen können, sehr schmal. Hier besteht Handlungsbedarf.

Alle Jungtierbesprechungen wurden durchgeführt. Im Februar 2008 fand in Mühlberg eine Vorstandsitzung wegen Stammschau und Jubiläum statt .

b) der 1. Kassierer B. Schönefeld hat die Ein- und Ausgaben bekannt geben.

c) der Kassenprüfer Herbert Theiß bestätigte einwandfreie Kassenführung.

d) die Beisitzer H. Winkler, K.-H. Vierling (verlesen), H.-G. Wittemberg und K.-H. Dierks berichteten von den durchgeführten Tierbesprechungen.

e) der Zuchtwart Aselmann wies darauf hin, dass bei fehlendem Zehennagel an der Außenkralle noch max. 95 Punkte erreicht werden können. Zuchtwart Schwalm wies darauf hin, dass die Größe der weißen Perle bei den Gold-porzellanfarbigen dem Alter der Tiere entsprechend sein sollten. Er sprach die Probleme bei den Sonderrichtern an (zu wenige). Michaela Pleyer wurde zur SR ernannt. Die Züchter sollen Zfrd. Schwalm wegen der Stammschau ansprechen.

f) Der Bericht von R. Ehrhardt wurde verlesen. Er bat um Entbindung vom Pressewart, will aber Internet weitermachen. Ruben Schreiter wurde als neuer Pressewart vorgeschlagen.

 

3. Herbert Theiß dankte dem gesamten Vorstand für die geleistete Arbeit und beantragte Entlastung, die einstimmig erteilt wurde.

 

4. Die Wahlen hatten folgende Ergebnisse:

   .  2. Vorsitzender G. Aselmann ( 2 Enthaltungen)

   .  1. Kassierer B. Schönefeld      ( einstimmig)

   .  2. Schriftführer J. Rösel          (einstimmig)

   .  2. Kassierer  H. Krause           ( einstimmig)

   .  Beisitzer Süd K.-H. Vierling <letztmalig> (einstimmig)

   .  Internet R. Ehrhardt    (einstimmig)

   .  Pressewart/Beisitzer Ruben Schreiter (einstimmig)

 

5. Der Haushaltsplan für 2008 ist ausgeglichen und wurde einstimmig genehmigt.

 

6. Der 1. Kassierer Schönefeld berichtete von erfreulich wenigen Beitragsrückständen; Hauptproblem hier mit ausländischen Mitgliedern.

 

7. Zuchtfreund Struckmann teilte zur HSS am 15.-16.11. In Obernkirchen mit:    Standgeld  -  6,50/ 3,50 € Jugend

Auszahlung 8E a, 10,00 €   16Z a 5,00€   ein Schaumburg Band  einreihiger Aufbau.

Michaela Pleyer gab einen Ausblick für die HSS 2009 in Reudnitz der Züchterabend soll zusammen mit Kreiszüchtertag stattfinden. Dieses Vorhaben wurde kontrovers diskutiert. Die HSS 2010 ist am 13.-14. 11. in Hoya bei Zuchtfreund Dierks. Die HSS 2011 ist in Schopfloch am 19.-20.11.

 

 

 

8. Für die Sonderschauen sind folgende Richter vorgesehen:

Münster:  Aselmann

Hannover:  Löser, Schwalm, Edzards, Mießbach, Knorr

Glauchhau: Mießbach, Knorr

Leipzig: Löser,Schönefeld, Pleyer

Erfut: Löser, Mießbach, Pleyer, Schönefeld , Brunnräber, Schmidt

HSS Obernkirchen: Aselmann, Brunngräber, Edzards, Löser, Mießbach, Pleyer, Schimdt, Schönefeld, Schwalm, Tasche, Reserve: Hechler

Abgesagt haben : Hoppert, Schmückle, Knorr und Seufert

 

9. Folgende Sommertagungen sind vergeben: 2009 Hannover, 2010 Mühlberg, 2011 Langenberg/Erzgeb. 2012 Homberg/Ohm

 

10. Regionale Tierbesprechungen 2008:

      Großraum Ost              13.09.  Reudnitz

                      Nord-West   24.08.  Steinhude

                     Süd               14.09.  Mücke-Niederohmen

 

11. Neuaufnahmen in den SV

      Baumgarten, Marcel                    99798 Vieselbach

      Stober, Willfried                          76131 Karlsruhe

      Boch, Ilona                                  76819 Karlsruhe

      Zschage, Jörn                               09328 Lunzenau

      Keppeler, Simon                          87745 Eppishausen

      Veit, Joachim                               09994 Erfut-Bischleben

      Leimbach, Marius                        06184 Kabelsketal/ OT Dieskau

      Sorenzen, Jorgen                          DK 6100 Hardersler

      Tuma, Imke                                  49448 Lemförde

      Müller, Helena                                 Ludwigsburg

      Eickermann, Manfred                  32657 Lemgo

      Richter, Danny                            08297 Zwönitz

Abmeldungen:

      Erhardt, Kurt

      Scholl, Daniel

      Bartsch, Ursula

      Keuchel, Stefan

      Hennig, Fritz

      Deters, Heinrich (verstorben)

      Klamt, Werner (vertorben)

      Tüshaus, Hermann (verstorben)

 

12. Es lagen keine Anträge vor.

 

13. Folgende Mitglieder werden mit Ehrennadeln ausgezeichnet:

      Gold:  Bernd Reuther, Mario Doehler und Horst Tasche      Silber: Detlef Hannemann

 

14. Die Zuchtwarte sprachen nochmals die Problematik des Zehennagels der Außenkralle an.

Löser: Nicht überbewerten, vorsichtig bei der Auslese sein.

Schwalm: Sieht das Problem Außenkralle nicht so groß. Bei seltenen Farben sollen Züchter tolerant sein.

Aselmann: Kralle evt. ein genetisches Problem.

Des weiteren sprach H. Schwalm  die Hauptprobleme bei neuen Farbenschlägen an.

 

15. Bei den Auslandsverbindungen gab es wenig zu berichten, Zuchtfreund R. Weise konnte Züchtern aus Tschechien mit Bruteiern helfen. Der 1. Kassierer erläuterte nochmals die schwierige Beitragserhebung im Ausland (kein Einzug möglich).

 

16. Ein Flyer (auf deutsch Reklamezettel) wurde von R. Ehrhardt entworfen. Der Vorabdruck wurde von der Versammlung positiv bewertet und soll bis zur HSS gedruckt sein.

40 Vasen werden mit Federfuß-Motiven bemalt, diese sollen verdienten Mitgliedern zu “runden” Geburtstagen vom Gratulanten überreicht werden.

 

17. Unserem Einspruch beim BZA wurde weitgehend entsprochen. Zuchtfreund H. Theiß dankte K.-H. Vierling für die langjährige Tierbesprechung im Großraum Süd.

 

18. In seinem Schußwort dankte der 1. Vorsitzende A. Löser der Versammlung für den harmonischen Verlauf und schloss um 12:00 Uhr .

 

Protokollführer John Rösel, Hanau den, 16 Juni 2008

 

zurück nach Aktuelles                 zurück nach Termine