SV Federfüßiger Zwerghühner kommt zu doppelten Meisterehren

 

Der Verband der Zwerghuhnzüchter – Vereine e.V. (VZV), der als Dachverband aller Sondervereine für Zwerghuhnrassen verantwortlich für die fachliche Betreuung der Sondervereine und somit deren Mitglieder ist, zeichnet sich durch zukunftsorientierte und innovative Verbandsarbeit aus. Stets ist der VZV bemüht zeitgerechte Ideen zu verwirklichen, um mit dem Gang der Zeit zu gehen und somit die Zwerghuhnzucht auch noch in Jahrzehnten hochleben zu lassen. Nicht zuletzt finden Spitzenleistungen auch seitens des VZV´s entsprechende Anerkennung, was beispielsweise der „neue“ Wettbewerb „Der Große Preis der Zwerghuhnzucht“ verdeutlicht.

Um über die Aktivitäten des vergangenen Jahres zu resümieren, aber auch um für die Zukunft die Weichen in die richtige Richtung zu stellen, trifft sich das Vorstandsteam des VZV´s mit Zfrd. Karl Stratmann an der Spitze und je ein Vertreter eines Zwerghuhnvereines zur jährlichen Bundestagung. 2009 traf man sich im kurpfälzischen Schwetzingen. Gastgeber war die Zwerghuhnzüchtergemeinschaft Kurpfalz mit Karl-Heinz Vierling als 1. Vorsitzenden, der ja auch in unserem SV-Vorstand tätig ist. Karl-Heinz ist sozusagen ein Multitalent, denn auch diese Tagung organisierte er mit Bravur. Die am Samstag stattgefundenen Gesprächsrunden mit den Thematiken „Die Deutsche Zwerghuhnschau gestern – heute – morgen“ und „Bundestagswahl 2009 – Haben wir unseren Politikern etwas zu sagen?“ hatten handfeste Ergebnisse vorzuweisen, welche am Sonntag in der JHV vorgestellt wurden. Wie auf einer derartigen JHV üblich, standen neben Jahresberichten der Vorstandschaft, Wahlen und Vorausblicken auf die künftigen VZV-Highlights, auch Ehrungen und Auszeichnungen herausragender Leistungen statt.

 

Karl-Heinz Vierling wird zum „Meister der deutschen Zwerghuhnzucht “ernannt

Hocherfreut können wir berichten, dass einem Urgestein unseres Sondervereins der Titel „Meister der deutschen Zwerghuhnzucht“ zu Ehre wurde.

Dazu gratuliert der Sonderverein Karl-Heinz Vierling auf das Herzlichste.

„Ehre, wem Ehre gebührt“ – kann es da nur heißen:

 

Lieber Karl-Heinz wir danken dir für deine großartigen Leistungen in der europäischen Zwerghuhnzucht und freuen uns auf die weiterhin fruchtbare Zusammenarbeit.

 

SV – Hompage mit VZV-Förderpreis prämiert

Seit einigen Jahren stellt der Zwerghuhnverband besonders vorbildliche Mitgliederinformation der SV´s heraus und würdigt dies mit einem Förderpreis inkl. einer goldenen VZV- Medaille. Hierbei werden im wechselnden Jahresrhythmus erstklassige Rundschreiben und attraktive Internetauftritte bedacht. Im Jahr 2009 galt es die „beste“ SV-Homepage auszuzeichnen. Riesig war natürlich auch hier die Freude, dass dieser Preis unserem SV zuteil wurde. Ein großes Dankeschön geht hier selbstverständlich an unserem Webmaster Rudi Ehrhardt, der von Beginn an den SV-Internetauftritt auf Vordermann hielt und dies in bester Art und Weise, wie die Auszeichnung beweist.

Bedanken möchten wir uns natürlich gleichfalls beim VZV-Vorstandsteam, das unsere Mitgliederinformation mit diesem Preis auszeichnete.

 Ruben Schreiter, Pressewart
 

 zurück zu Termine                           zurück nach Aktuelles