Sonderschau in Erfurt

Auf der 47. Landesverbandsschau Thüringen und 23. Erfordia Junggeflügelschau standen unsere Federfüßigen Zwerghühner abermals im Zentrum des Geschehens. Der Thüringer Landesverband hatte unsere schönen Urzwerge als Rasse für den Wettbewerb um den "Goldenen Ring" von Thüringen auserkoren. Dabei handelt es sich quasi um die "kleine Variante" des Goldenen Siegerrings im BDRG. Für diesen Zweck wurden unsere beiden jungen Preisrichter Ruben Schreiter und Danny Richter mit der Bewertung der Hühner beauftragt. Im Wettbewerb standen 133 Federfüßige Zwerge in der Seniorenabteilung und 31 Tiere in der Jugendgruppe. Man darf feststellen, dass die Qualität der Tiere der verschiedenen Farbenschläge zum Teil deutlich gestreut hat. Wie gewohnt standen sehr feine Tiere im Paradefarbenschlag gold-porzellan vom Altmeister Arno Löser (v 97 Weißes Band auf 0,1 jung) und von Karl-Wilhelm Bohne (hv 96 E auf einen Junghahn). Eine Galavorstellung lieferten sich die 30 Tiere (12,18) in gelb mit weißen Tupfen vom "neuen, alten" Zuchtfreund Mike Thiele (ehemals Friedrich). Er sicherte sich bei 2 hv 96 auf 2,0 jung und 2 v 97 auf 0,2 jung den Golden Ring von Thüringen mit 766 Punkten auf die 8 besten Jungtiere. Eine weitere sehr feine Kollektion zeigte unser Sonderrichter Gerhard Schönefeld mit 2,4 perlgrau-weißgetupft (v 97 Grünes Band und hv 96 E auf zwei klasse Junghennen). Vom Ehren-vorsitzenden des SV, Arno Löser, wurde eine ebenfalls sehr feine Kollektion gestreifter Federfüße gezeigt, die ebenfalls höchsten Ansprüchen gerecht werden konnte. Der verdiente Lohn waren 2 x hv 96 und v 97 Grünes Band. Besonders erwähnenswert waren noch 1,2 rotgesattelte Federfüßige Zwerge, in einer wirklich sehr ansprechenden Qualität, wie man sie zuvor kaum gesehen hat. Diese Leistung wurde vom PR Danny Richter mit hv 96 E auf eine Junghenne gewürdigt. Die bartlosen Federfüße waren ansonsten noch in isabell- und zitron-porzellanfarbig vertreten, sowie in schwarz, gold-, silber- und orangehalsig sowie gelb-schwarzcolumbia. Den krönenden Abschluss bildete eine hochfeine Kollektion schwarz-weißgetupfter Federfüße mit Bart von unserem neuen SV Schriftführer Mike Thiele. Darunter eine Henne, die von einem Maler nicht besser hätte gezeichnet werden können. Eine ganz gleichmäßige Tupfung, feine Figur, sg Kamm und Bartbildung. Leider blieb ein kleiner Wunsch bestehen, so dass die Note hv 96 SE erreicht wurde. Komplettiert wurde diese Kollektion mit einem hv 96 auf einen ebenfalls feinen Junghahn. Wahnsinn, was hier in den letzten Jahren an Qualitätssteigerung errreicht worden ist. In der Jugendgruppe konnten vor allem die gold-porzellanfarbigen Tiere von Patricia Talke gefallen. Unsere Jungzüchterin erhielt zweimal die Höchstnote, je ein V auf Hahn (Weißes Band) und Henne (BJM). Des Weiteren standen noch einige Zitron-porzellanfarbige in mäßiger Qualität und ansprechende Weiße mit Bart, sowie sehr schöne schwarze Federfüße mit Bart vom Jungzüchter Richard Stumpf, der zwei hv 96 erringen konnte.
Die LV Schau in Erfurt war auf jeden Fall eine Reise wert. Das grüne Herz von Deutschland hat wieder einmal bewiesen, dass es eine Hochburg der Züchter unserer Federfüßigen Zwerghühner ist. Das wissen viele von uns ja schon seit längerer Zeit.

Sonderschauen in

Erfurt Kulmbach

Farbenschlag

       

gold-porzellanfarbig

9,20

v: Löser (WB), hv: Bohne

5,8

v+hv: Wirsching (DFBD)

gold-blauporzellanfarbig

 

2,5

hv: Eberhard

isabell-porzellanfarbig

2,4

7,9

v: Kohles (BYBD), hv: Suffa

zitron-porzellanfarbig

3,7

 

silber-porzellanfarbig

 

2,5

 

gelb mit w. Tupfen

12,18

 2v+2 hv: Thiele (LVEG, FVE)

2,5

 

perlgrau mit w. Tupfen

2,4

v+hv: Schönefeld GB)

 

weiß

 

 

 

 

schwarz

3,3

hv: Baumgarten

2,6

hv: Sauer

gestreift

4,6

v+2 hv: Löser (GB)

 

kennfarbig

 

 

 

 

goldhalsig

4,5

 

4,6

hv:Sachsenhauser

blau-goldhalsig

 

 

1,0

 

silberhalsig

3,3

 

 

 

orangehalsig

3,3

 

 

 

rotgesattelt

1,2

hv: Kühn

 

 

mit Bart:

 

 

 

 

schwarz mit w. Tupfen

2,4

 

Jugend

 

 

gold-porzellanfarbig

6,8

2v+hv: Talke, Pat. (WB, BJM)

7,9

v: Tischler (BYBD), hv: Gruber

zitron-porzellanfarbig

3,4

4,9

 

schwarz

 

 

7,9

hv: Oßmann (DFBD)

gestreift

 

 

4,2

hv: Schwarz

mit Bart:

 

 

 

 

weiß

1,4

 

 

 

schwarz

3,3

2hv: Stumpf

 

Sonderrichter bei der Arbeit

ausgezeichnete Tiere in Erfurt

Bilder und Bericht von Christian Zenker.

zurück zu Termine                            zurück nach Aktuelles