VZV-Schau in Leipzig

Vom 6.-8.12. fand in Leipzig die jährliche Lipsia statt. Er waren fast 50 000 Tiere gemeldet. Ein sehr, sehr gutes Ergebnis! Die Federfüße waren mit über 500 Tieren in der Seniorenklasse (darunter fast 100 Bärtige) und 60 Tieren bei den Jugendlichen beteiligt. Dies ist recht gute Beteiligung! Am Sonntag fand die gut besuchte Siegerehrung am Lipsia-Hof statt. Aus der Hand von zwei reizenden Nikoläusinnen erhielt auch Marko Talke das wertvolle Ehrenbande mit der entsprechenden Rasse und seinem eingestickten Namen.
Bei der Versteigerung kamen erstmals auch ein Zuchtstamm Federfüßigen Zwerghühnern unter den Hammer. Unter dem Motto „Spitzenzüchter spenden für einen guten Zweck“ wurde für die Kinder-Krebs-Stiftung ein Zuchtstamm in Isabell-porzellanfarbig von Ruben Schreiter zu einem hohen Preis versteigert. Er ist ein Teil der über 16 000 Euro, die zu diesem guten Zweck zusammen kamen.
Am Rande der Ausstellung wurden natürlich viele Fachgespräche geführt und noch einige Tiere für die kommende Zuchtsaison getauscht. Wir sind also bestens gerüstet für das kommende Zuchtjahr und freuen uns auf eine ruhige Winterzeit.

Zum Deutsche Meiser der Zwerghuhnzucht im VZV wurden ausgezeichnet:
 
 

Farbenschlag

Name

Punkte

gold-porzellanfarbig

Schreiter Ruben

477

isabell-porzellanfarbig

Schreiter Ruben

481

zitron-porzellanfarbig

Richter Danny

478

silber-porzellanfarbig

Fasold Frank

474

gelb m. w. Tupfen

Thiele Mike

480

schwarz m. w. Tupfen Christoph Auxel  

schwarz

Talke Marco

482

orangehalsig

Ihle Eberhard

478

gelb-schwarzcolumbia

Ehrhardt Rudi

474

mit Bart
schwarz m. w. Tupfen

Thiele Mike

476

 
Die Siegerkollektion bei den Urzwergen stellte zum wiederholten Male Marco Talke.

     
Für die Kinderkrebshilfe wurde ein Stamm von Ruben zu einem hohen Preis versteigert.

 
     
   
      Die Bilder hat uns wieder der SV-Fotograf Christian Zenker zur Verfügung gestellt. Passt auf, er ist überall !!    

zurück zu Termine            zu ausgestellten Tieren                zurück nach Aktuelles