Die Aufgaben des Sondervereins der Züchter Federfüßiger Zwerghühner.

Die Bereitschaft, Zuchtfreunden mit Tieren auszuhelfen ist seit Bestehen des SV eine Selbstverständlichkeit. Jedem Geflügelfreund, der seine Aufmerksamkeit nicht dem Alltäglichen, sondern dem Außergewöhnlichen zukommen lassen möchte, bietet das Federfüßige Zwerghuhn aufgrund seines Wesens und der Farbenvielfalt ein attraktives Betätigungsfeld.
Es ist die Aufgabe des Sondervereins, eine erfolgreiche Rassebetreuung mit einem aktiven Vorstand in freundschaftlichem Miteinander fortzuführen, um somit die Federfüßigen Zwerghühner auf allen Rassegeflügelschauen bewundern zu können. Der Sonderverein ist stets für züchterische Belange offen und wird durch informative Diskussionen und Veröffentlichungen den Zuchtstand der einzelnen Farbenschläge weiter voranbringen.

Neben der Pflege der Gemeinschaft hat sich der Sonderverein die Aufgabe gestellt, die Jugend zu fördern und in züchterischer Hinsicht altes Kulturgut zu erhalten. Der Gedanke des Tierschutzes und eine tiergerechte Haltung und Pflege sind selbstverständlich.

Regelmäßig werden informative Rundschreiben an alle Mitglieder geschickt. Zur Kontaktaufnahme und zur Erhaltung der Kontakte dienen die jährlich stattfindenden Sonderschauen, Tierbesprechungen, Versammlungen und Sommertagungen. Interessierte Züchter der Federfüßigen Zwerghühner sind dem Sonderverein jederzeit herzlich willkommen und werden in allen Fragen hilfreich unterstützt.